russisch lernen

Wo kann ich russische Fernsehsender schauen?

Wer wie ich gerade in Moskau sitzt und den Fernseher neben sich an hat, kann natürlich Problemlos Russisches Fernsehen schauen – und das hilft bekanntlich auch beim Russisch lernen. Doch was kann man machen, wenn man nicht in Russland ist?

1. Russisches Kabelfernsehen

In Deutschland besteht die Möglichkeit einige russische Sender via Kabelfernsehen zu empfangen, ich hab es selber noch nicht ausprobiert und weiss auch nicht genau welche Sender empfangen werden können und wieviel man pro Sender bezahlen muss

2. Russisches Internet Bezahlfernsehen

Durch einen freundlichen Tipp aus Österreich (via Hamburg) wurde ich heute auf die folgende Internetseite hingewiesen: www.kartina.tv Ich hab es zwar selber nicht ausprobiert, doch es soll dort 100 russischsprachige Fernsehsender geben die man für 14,95 Euro im Monat sehen kann. Da dürfte dann für jeden Geschmack etwas dabei sein

3. Der Tägliche Videoblog vom russischen Präsidenten Medwedew

Wieso nicht interessantes mit nützlichen verbinden und Die Videos des Russischen Präsidenten auf dem Kreml Blog ansehen. Wer lieber den Text vor Augen hat den er sieht und hört, kann sich in dieser Rubrik des Kreml-Blogs Video ansehen und Script durchlesen

4.Videos auf russischen Nachrichtensendern

Hier könnt ihr euch täglich Nachrichten auf Russisch ansehen, anhören oder durchlesen, einfach auf www.vesti.ru gehen und nicht nur informiert bleiben, sondern auch die Sprache lernen/üben.

5. Videos auf den Internetseiten der anderen Fernsehsender

Zum Beispiel auf der Seite des Senders „Первый канал“ (1.Kanal) gibt es viele kleine Videos auf Russisch anzusehen. Von Kochvideos bis zu Dokumentarvideos gibt es hier eine interessante Auswahl.

Wenn ihr noch mehr Möglichkeiten kennt, russische Videos/ russisches Fernsehen zu schauen, dann schreibt mir, gerne füge ich noch mehr Infos hinzu.



Kommentare
Bea
30. November 2012

Hallo, ich kenn die TV-Sender nur für Deutschland. Und da bieten viele russische Sender an. Kabel Deutschland und Unitymedia gehören wohl zu den größten. Auch im IPTV findet sich einiges. Eine Liste kann man zum Beispiel finden unter: . Da sind die Anbieter mit ihren Paketen aufgelistet und was sie kosten, steht auch dabei.