russisch lernen

Russland wird vegetarisch ;)

Lecker vegetarisch essen in Moskau?

Lecker vegetarisch essen in Moskau?

Wann darf man Fleisch Fleisch nennen?

Ich habe vor ein paar Tagen erfahren, dass es in Russland ein Gesetz geben soll, in dem genau definiert wird, ab wann ein Fleischhaltiges Produkt als Fleisch bezeichnet werden darf – ab einem Mindestgehalt von 60% Fleisch !!!

Was die anderen 40% sind mit denen Würste, Hackepeter & Co verfeinert werden? Nun es wird mit Soja (sehr gesund 😉 ) und anderen essbaren Sachen angereichert. Wenn man sich jetzt noch vor Augen führt, das einige beliebte russische Gerichte wie gefüllte Paprikaschote ausserdem noch eine Fleischmasse-Reis-Mischung enthalten, so ist der Fleischanteil vernachlässigbar klein.

Hier entstehen die Vegetarier der Zukunft 😉 , wer also noch eine Geschäftsidee für Russland sucht, sollte sich unbedingt mal an vegetarischer Ernährung versuchen.

In der Mensa wird bei Suppen übrigends das Fleisch immer erst beim Auffüllen des Telles hinzugefügt, es gibt einen kleinen Löffel voll mit Fleisch- und Fettstückchen.

Wo kann man in Moskau vegetarisch essen?

Wer lieber beim Original bleiben will und ganz bewusst mal vegetarisch essen möchte, das geht natürlich auch in Moskau. Bei der Metrostation чистые пруды (Chistye prudi) befindet sich z.B. das vegetarische Restaurant Avocado:

Авокадо, Вегетарианское Кафе
Чистопрудный бул., 12, к. 2, г. Москва,

Je nach vegetarischenm Gericht zahlt man zwischen 300-500 Rubel, mit Vorspeise / Salat und Getränken kommt auf ungefähr 800-900 Rubel. Ich fands echt lecker und kann es nur weiterempfehlen.



Kommentare
katharina
9. Februar 2012

Das ist schon irgendwie schräg. Die Produkte enthalten ja trotzdem Fleisch. Und egal wie hoch der Fleischgehalt ist, ich als Vegetarier würde es auch bei nur 5% nicht anrühren.
LG