russisch lernen

Russische Sprüche aus russischen Filmen

Nachdem uns neulich Lenin mit seinem Spruch auf Russisch versucht hat zum Lernen zu motivieren, gibt es heute ein paar sehr populäre Sprüche auf Russisch – die meisten aus dem Kultfilm – Бриллиантовая рукаder Diamantenarm. Ist eine wirklich herrliche Kommödie, kann ich sehr empfehlen.

Russische Sprüche auf Russisch

Подскользнулся, упал, очнулся – гипс.
Ich bin ausgerutscht, hingefallen, aufgewacht – Gips. (hatte einen Gips)

[Kennt ihr den Spruch der Gipsindustrie? – Gips ist mehr als nur ein Baustoff – Gips schafft Freiräume 😉 ]

Gute Ausrede auf Russisch

Не виноватая я, он сам пришёл.
Ich bin nicht schuldig, er ist von alleine gekommen.

Ты мне зубы не заговаривай.
Täusche mich nicht. (… ich kenne die Wahrheit.)

[wörtl.: зубы – die Zähne; заговаривать – ein X für ein U vermachen, täuschen]

Я не трус, но я боюсь.
Ich bin kein Angsthase, aber ich habe Angst. 😉

[ трус – der Feigling oder derAngsthase; бояться – sich fürchten, Angst haben.]

С приездом.
Herzlich Willkommen. (wenn ein Fremder gekommen ist)

Ты уж меня извини.
Bitte verzeih mir…

Пошли спать. [Filmzitat]
Ungefähr: „Gehen wir schlafen“
Wörtlich „Schicken zu schlafen“ – So hier ist mir ein Fehler unterlaufen, was an dem letzten Satz falsch ist und in wie vielen verschiedenen Situationen man das erste Wort verwenden kann erklärt euch in einem Extrabeitrag zu Russischen Sprüchen die liebe Manu vom Moskaublog.

Die Sprüche stammen wie gesagt aus dem russischen Kultfilm – Бриллиантовая рука – und der ist so bekannt, das die Sprüche in den Alltag übergegangen sind und verwendet werden – jeder der den Film kennt versteht die gemachten Anspielungen.

Hier gibt es eine ganze Liste von russischen Sprüchen.



Kommentare
16. April 2010

Beim letzten Spruch „Пошли спать“ hast du nicht ganz recht mit der wörtlichen Übersetzung. Das ist die Vergangenheitsform von пойти – (hin-, losgehen) мы пошли, wir sind losgegangen….

Den ganzen interessanten und 700 Wörter langen Kommentar von Manu könnt ihr in diesem Artikel lesen: Russische Sprüche und Schimpfwörter

18. April 2010

Huhu, bei dem Satz „Ты мне зубы заговаривай“ fehlt aber ein „не“. Es lautet richtigerweise: „Ты мне зубы не заговаривай“. 😉

19. April 2010

Vielen Dank Manu für diesen tollen Kommentar den ich als Extra Beitrag veröffentlich habe (siehe Link).

Vielen Dank Prjanik für den Hinweis, 4 Augen sehen zum Glück mehr als 2 😉

Hildalev
25. September 2010

Подскользнулся, упал, очнулся – гипс. Гипс он и в русском гипс.

26. September 2010

Спасибо Hildalev! по-немецки я тоже ошибался дважды 😉

Xenia
27. Oktober 2010

@ manu: das poschli ist in diesem Fall keine Vergangenheit sondern ein Imperativ (Befehlsform!) also quasi „Komm schlafen..“

Klaid
17. Dezember 2010

Bei der Hildalev-Korrektur ist ein Fehler unterlaufen:
„поскользнулся“ schreibt man ohne „д“… Bums! 😉

Was „Пошли спать“ anbelangt, verstehe jetzt nicht ganz, wieso ist es als so ein Spruch bzw. Filmzitat erkannt wurde… Aus welchem Film denn?
Also, von mir aus heißt es einfach: „lass uns schlaffen gehen“ bzw. „gehen wir mal schlaffen“ oder ähnliches.

Olga Arkhipova
20. März 2011

Das Blog ist wunderbar!

Die kleine Fehlerchen, die ich bemerkt habe:
Без труда не выловешь рыбку из пруда.
Richtig: выловишь

Подскользнулся, упал, очнулся – гупс.
Richtig: Поскользнулся, упал, очнулся – гипс.

„Пошли спать!“ – Imperativ – Wollen wir ins Bett gehen!
oder: Komm, wir wollen schlafen gehen!

(Aber: „Мы пошли спать“-Vergangenheit – Wir sind ins Bett gegangen )

Manchmal sagt man „Пошли спать!“ in dem Sinn „утро вечера мудренее“, решать проблемы лучше на свежую голову. Morgens werden Probleme schon nicht so groß.