russisch lernen

Russendisko im Kaffee Burger in Berlin

Gestern war ich also endlich mal wieder in Berlin unterwegs. Da ich noch nie auf ner sogenannten „Russendisko“ war und Kaminer (seine Bücher sind sehr witzig) ja diesbezüglich in Deutschland recht bekannt ist, und mir ein Freund aus Köln auch empfohlen hat hinzugehen – war es gestern soweit.

Das Kaffee Burger ist ja für kleine Konzerte ganz gemütlich, gestern war es auf jeden Fall proppenvoll. Der Eintrittspreis von 5 Euro war okay, Getränke ab 2,50 Euro.

Ich weiss nicht wann ich das letzte Mal so viele Deutsche springen und im Takt klatschen gesehen habe, Russen haben sich allerdings wenige hinverirrt (so mein subjektiver Eindruck). Wer sich austoben, springen und klatschen will ist hier bestimmt gut aufgehoben gewesen, aber mit Moskau-Feeling hat das absolut nix zu tun, von daher gingen meine Erwartungen einfach in die falsche Richtung.

Wie es mir gefallen hat?: ICH WILL ZURÜCK NACH MOSKAUUUUU !!!!!!!!



Kommentare