russisch lernen

Rechtschreibung – Wie Katharina die Große 4 Fehler bei 3 Buchstaben machte

Katharina die II. eher bekannt unter dem Namen Katharina die Große (1729-1796) war ab dem 9. Juli 1762 die Zarin des Russischen Reiches (nachdem Ihr der Staatsstreich gegen Ihren Ehemann Zar Peter den III. geglückt war). Sie hat heute noch den Ruf sex- und machtbessen gewesen zu sein, aber das tut ja hier nichts zur Sache.

Sie wurde im preussischen Stettin geboren und Ihr blieb in Russland nichts anderes übrig, als auch selber fleissig Russisch zu lernen. Während Sie ziemlich schnell ein hervorragendes Russisch beherrschte, waren Ihre ersten Experimente mit der Russischen Rechtschreibung noch eher wacklig und sehr amüsant.

Russische Rechtschreibung

In einem der ersten Dokumente in dem Sie persönlich Russisch schrieb, hat Sie es geschafft in einem Wort das aus drei Buchstaben bestand vier Rechtschreibfehler zu machen – darüber schmunzeln Philologen heute noch 😉

  • Das Russische Wort: ещё (noch)
  • Zarin Katharina’s Variante: исчо

Ich denke das dürfte allen Mut machen die gerade Russisch lernen, selbst Katharina die Grosse hat sich durch die russische Grammatik gekämpft – aus Fehlern lernt man.



Kommentare