russisch lernen

Lenin schwitzt, Stalin spielt mit seinem Handy

Heute haben sich die Temperaturen in Moskau ein wenig abgekühlt, nur noch 30 Grad, laut Thermometer – ehrlich gesagt fühlt es sich wirklich angenehm kühl an. Seit 3 Wochen gab es zwischen 35-40 Grad und die Besucher des Roten Platzes in Moskau konnten dort auch andere bekannte Persönlichkeiten leiden sehen.

Besonders Wladimir Iljitsch Lenin schien unter der Hitze zu leiden, während Joseph Stalin pfeiferauchend mit seinem Handy herumspielte…



Kommentare