russisch lernen

können (уметь) vs. können (мочь)

Die beiden russischen Verben уметь (нсв) und мочь (нсв) werden in einem Deutsch – Russisch Standardwörterbuch unter anderem mit „können“ übersetzt, was je nach Kontext auch stimmt.

Mit folgendem Beispiel möchte ich die Verwendung der beiden Verben verdeutlichen.

Wie kann man können auf Russich sagen?

уметь (imperfektive Form) / суметь (perfektive Form)
мочь (imperfektive Form) / смочь (perfektive Form)

Я умею рисовать.
Ich kann zeichnen.

Mit diesem Satz gebe ich bekannt, dass ich physisch in der Lage bin zu zeichnen, ob ich es möchte, steht auf einem anderen Blatt. (Physische Fähigkeit)

Nachtrag: Gleichzeitig wird diese Verbform auch verwendet um zu beschreiben, dass ich begabt bin etwas zu tun oder etwas sehr gut kann, wie z.B. я умею готовить. Ich kann (sehr gut) kochen.

я могу рисовать.
Ich kann zeichnen.

Hier gebe ich bekannt, dass ich zeichnen kann, wenn ich es möchte. (Wille)



Kommentare
23. April 2010

Hallöchen! Ich muss mal wieder meinen Senf dazu geben 😀

уметь – das geht in die Richtung „eine Begabung für etwas haben“…in Deinem Beispiel würde es heißen, dass jemand tatsächlich gut zeichnen kann, weil er/sie es gut gelernt und eine Veranlagung dazu hat. Ich würde das hier aber nicht nur auf die physische Fähigkeit beschränken wollen. Das ist schon etwas mehr.

мочь – das geht in die Richtung „im Stande sein, etwas zu tun“. Hier geht es um die blosse Möglichkeit, ob jemand z.b. gerade Zeit für etwas hat. Sowas wie „kannst Du mir bitte beim Einkauf helfen? – Nein, habe gerade keine Zeit.“ So als Beispiel…

23. April 2010

Hallo Prjanik.

Ich freue mich immer über Senf, am besten bei jedem Artikel 😉

Vielen Dank für deinen Nachtrag, was dein Zusatz zum Verb уметь angeht kann ich Dir nur zustimmen, das es so wie Du beschreibst verwendet wird, aber auch meine Erklärung stimmt, nur das man ja umgangssprachlich sich häufiger äussert zu der Begabung von jemandem als über seine physischen Kapazitäten. z.b. я умею готовить. Ich kann gut kochen.

Was мочь angeht würde ich mit „nicht im Stande sein“ eher vorsichtig sein, denn die Formulierung macht nicht klar ob es dafür Willesgründe gibt (keine zeit (zeit kann man sich nehmen wenn man will), keine lust). Oder ob es z.B. körperliche Gründe gibt das jemand etwas nicht tun kann, dann braucht man nämlich das verb уметь.

Hoffe auf mehr Senf deinerseits 😉

23. April 2010

Hmm…das mit dem „Willen“ beim Wort мочь stimmt…hab gerade nachgedacht…wobei man diesen Willen bzw. Unwillen eher durch die Stimme/Betonung preis gibt.

Bei уметь würde ich mich auf die körperlichen Gründe nicht so versteifen…auch da kann man in einigen Fällen mit „(не) могу“ antworten und dann eben im Nebensatz ausführen, warum ja oder nicht.

23. April 2010

Ja, уметь wird fast ausschliesslich für „begabung“ verwendet, das mit „physische Gründe“ stimmt zwar, sollte nur zur klaren und deutlichen trennung zu мочь helfen.