russisch lernen

Das Wunder von Moskau

Es ist unglaublich. Gestern noch hatte ich gebloggt, das der Heizungscountdown in Moskau läuft und ich es kaum erwarten kann, mal wieder in einem geheizten Zimmer zu sitzten – und jetzt dass.

Im Oktober sollte die Heizung angestellt werden, genau um Mitternacht begann der Oktober – und was soll ich euch sagen – scheinbar hat man sich in Moskau Schweizer Uhren angeschafft (ein schlechter Witz, denn der neue Übergangsbürgermeister von Moskau trägt eine 1-Million-Dollar Uhr aus der Schweiz ;)).

Pünktlich zum Oktoberbeginn wurden die Heizungen angestellt und ich konnte die erste Nacht seit Anfang September ohne Schlafsack – im Warmen schlafen.

Für den Winter hab ich mir schon einen 40-Liter-Vorrat angelegt – nein keinen Wodka – Wasser zum Tee kochen – denn das Leitungswasser, selbst gefiltert, schmeckt nich lekka 🙁



Kommentare